17. SysAdminDay

Merci

Merci

Heute, am letzten Freitag des Juli, feiern wir den 17. jährlichen „System Administrator Appreciation Day“, den SysAdminDay. Danke!

Du arbeitest in einem Büro, an einem Schreibtisch, mit einem Computer? Wenn etwas nicht funktioniert, ärgerst du dich über die blöden Administratoren, die natürlich Schuld tragen daran, dass deine Technik nicht immer das tut, was du willst? Ansonsten ignorierst du im Alltag aber eher, wie viel Technologie um dich herum immer läuft und dafür sorgt, dass du arbeiten kannst?

Dann ist heute der Tag, an dem du etwas zurückgeben kannst, an dem du dich bedanken kannst, bei deinem/deiner zuständigen Systemadministrator/in.

System Administrator Appreciation Day

Seit nun bereits 17 Jahren feiert man am letzten Freitag im Juli diesen besonderen Tag um die wahren Helden des Alltags zu ehren, die meist im Hintergrund werkeln, selten Sonnenlicht sehen und die man eigentlich auch nur sieht, wenn wirklich etwas nicht funktioniert. Sie erhalten weitaus weniger Lob als ihnen gebührt, heute soll das anders sein.

Der „System Administrator Appreciation Day“ oder auf deutsch „Systeadministratorewertschätzungstag“, kurz SysAdminDay, wurde dafür geschaffen, einmal allen ins Bewusstsein zu rufen, dass nicht durch Zauberei das Netzwerk läuft, der PC funktioniert, der Drucker keinen Papierstau hat und die Infrastruktur sicher ist. Dafür arbeiten in den meisten Betrieben ein oder mehrere SysAdmins jeden Tag und so manche Nacht.

Danke!

Zeige Anerkennung. Kaufe eine Schachtel „Merci“, oder eine coole „I ❤ my SysAdmin“-Tasse, oder backe den Lieblingskuchen deiner Hausnerds, alles ist möglich. Zur Not reicht auch mal ein ehrliches Danke und ein Händedruck. Wertschätzung ist alles, vor allem für Nerds. 😉

Hier noch die Hymne des Tages, gesungen von Wes Borg von deadtroll.com. Viel Spaß.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.